„Ehrenamt verdient die höchste Wertschätzung!“

Die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag sieht im Ehrenamt eine wichtige Basis für gesellschaftlichen Zusammenhalts. 

Zum Internationalen Tag des Ehrenamts erklärt der sozial- und jugendpolitische Sprecher Denny Möller: 

„Das Ehrenamt ist die oft unsichtbare Basis unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts. Ob im Sportverein, in der Freiwilligen Feuerwehr, im Katastrophenschutz oder im Sozialbereich: Es sind die Menschen, die gemeinsam miteinander anpacken, die die gerade in Zeiten der Krise so nötige Solidarität leben und stärken. Ehrenamt verdient die höchste Wertschätzung!“

Die ehrenamtliche Jugendarbeit ist dabei ein Beispiel von vielen, in denen Ehrenamtliche gerade jetzt in Zeiten der Pandemie entscheidend dazu beitragen, die Folgen abzumildern. Möller erläutert:

„Viele Freizeitangebote in der Fläche verdanken sich dem freiwilligen Engagement ehrenamtlicher Jugendleiter. Sie sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche auch neben Schule und Elternhaus Räume für ihre Selbstverwirklichung erschließen können. Das wollen wir noch besser unterstützen und setzen uns deshalb dafür ein, die örtliche Jugendförderung auszubauen.“